1. Damen schaffen den Aufstieg!

Artikel vom 11.09.2014

Die Tennisspielerinnen des TSC Mainz steigen im fünften Anlauf in die Regionalliga Süd-West auf. Das Team um Rheinland-Pfalz-Meisterin Hannah Müller feierte in der Aufstiegsrunde einen souveränen 5:0-Erfolg gegen den Hochheimer STV.

Mainz. Das gab es noch nie: Die erste Damenmannschaft des TSC Mainz wird in der Medenrunde 2015 erstmals in der 88-jährigen Vereinsgeschichte in der Regionalliga Süd-West antreten. Das Oberligameister-Team um TSC-Cheftrainer Babak Momeni entschied das Duell um den Aufstieg in die dritthöchste deutsche Spielklasse gegen den Hochheimer STV klar für sich. Die TSC-Damen führten gegen den Hessenligameister nach fünf gewonnenen Einzeln uneinholbar 5:0 und feierten damit im fünften Anlauf den größten Erfolg der Vereinsgeschichte im Damenbereich.

Die (vorerst) letzten Matchminuten als Oberligist erschienen den Spielerinnen des TSC Mainz am längsten: Livia Kraus lag im Duell an Position drei gegen Theresa Piontek bei eigenem Aufschlag 6:2, 5:1 in Führung. Die Mainzer Teamkolleginnen saßen oder standen neben dem Platz und verfolgten gebannt jeden Ballwechsel. Dieser eine Sieg musste noch her und die ersehnte Regionalliga würde ihnen niemand mehr nehmen können. Doch Kraus spannte ihre Mannschaftskolleginnen noch einmal gehörig auf die Folter. Vier Matchbälle gingen weg, ehe der fünfte saß. 5:0 gegen den Hochheimer STV. Uneinholbar vorne. Aufstieg perfekt.

Kaum zu glauben

Hannah Müller sprang als erste auf und zeigte sich den begeisterten Zuschauern in Siegerpose. Der Rest waren strahlende Gesichter, glückliche Umarmungen, kleine Freudentänze und herzliche Glückwünsche von allen Seiten. Die Damen des TSC Mainz gehören 2015 zu den acht Mannschaften in der Regionalliga Süd-West und folgen damit dem Andernacher TC und dem BASF TC Ludwigshafen II als drittes rheinland-pfälzisches Team in die dritthöchste Spielklasse. „Ich denke, wir werden das erst glauben, wenn wir im nächsten Jahr in der Regionalliga spielen“, gestand Sarah Kraus Minuten später.

Zu frisch waren die ersten Eindrücke. Zu fokussiert waren die TSC-Damen diesen Tag angegangen. Livia Kraus berichtete später sogar, dass ihr in ihrem letzten Aufschlagspiel gar nicht bewusst war, dass sie den entscheidenden Punkt holen konnte. „Ich war nur auf mein Einzel konzentriert und hatte nicht mitbekommen, wie die anderen gespielt hatten“, sagte die 15-Jährige. „Bis die Mädels gerufen haben, „Wir sind aufgestiegen“; war mir das nicht klar.“ Dabei hatten die TSC-Spielerinnen und ihr Trainer Babak Momeni „(Das muss sich jetzt alles etwas setzen“) in den rund vier Stunden zuvor die Chance gehabt, sich auf diesen Moment emotional vorzubereiten. Denn die Vorteile lagen in diesem Aufstiegsduell gegen die Gäste aus Hochheim durchweg bei den Gastgeberinnen – mit zwischenzeitlichen Spannungsmomenten.

Mental sehr stabil

Für die sorgten Michaela Pochabova und Hannah Müller. Pochabova bekam es an Position zwei mit einer bestens aufgelegten Laura Heckler zu tun. Von Beginn an entwickelte sich ein enges Match, die Slowakin im Mainzer Team war für das Tempospiel zuständig, Heckler eher für die Rhythmuswechsel. Pochabova schien nach gewonnenem ersten Satz und einer 4:2-Führung im zweiten alles im Griff zu haben, doch ein enger Ball und Hecklers Kämpferqualitäten machten noch einen Krimi draus. Plötzlich hatte die STV-Frau die Vorteile, ging mit Break in Führung. Doch auch Pochabova bewies mentale Stärke.

Im Tiebreak des zweiten Satzes reichte die kleine Aufholjagd noch nicht ganz (6:8), im Matchtiebreak allerdings zeigte die 24-Jährige, dass sie emotional stabil ist, wenn es drauf ankommt. Bis zum 2:6 schien Heckler sich in einen kleinen Rausch spielen zu können, doch Pochabova blieb ruhig. Und konterte gnadenlos. Acht Punkte in Serie zum Matchgewinn. Dieses 10:6 stand irgendwie symptomatisch für einen Tennistag, an dem vor knapp 200 Zuschauern auf der Anlage am Ebersheimer Weg einfach alles für die TSC-Damen zu laufen schien.

"Matchtiebreak finde ich geil"


Denn es hätte auch knapper werden können gegen den Hochheimer STV. „Ich hatte sehr viel Spannung in mir, auch wenn das 5:0 jetzt so klar aussieht“, sagte Hannah Müller. Wohl auch, weil das Match der 21-Jährigen gegen Michelle van Lier an Position vier zu den Wackelpartien zählte. Müller begann stark, gewann den ersten Satz gegen die Kontrahentin, die bis 2011 noch beim TSC gespielt hatte, mit 6:0 (Müller: „Da ging alles rund“).

Doch dann verlor die Mainzerin ihren Rhythmus, bewegte sich nicht mehr konsequent genug. Die Fehler häuften sich. „Ich habe mich selbst aus dem Konzept gebracht“, sagte Müller. „Aber es ist auch komisch gegen eine Ex- Mannschaftskameradin zu spielen.“ Geholfen hat der Matchtiebreak. „Das macht Spaß, Machtiebreak finde ich geil. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal einen verloren habe.“ 10:4 ging der im Aufstiegsduell an Müller.

Das beste Team aller Zeiten

Weitaus weniger dramatisch punkteten die TSC-Spielerinnen auf den hinteren Positionen. Sowohl Sarah Kraus an Position fünf als auch Nadine Hassinger dahinter wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen jeweils sicher in zwei Sätzen. Kraus ohne besondere Anspannung („Ich habe mich auf dieses Spiel gefreut“), Hassinger durchaus nervös („Auch wenn ich hier die älteste bin“). Die 30-Jährige war bei allen sieben Oberligameisterschaften seit 2001 und den nun fünf Aufstiegsrunden des TSC Mainz dabei. Aber nie zuvor waren die Chancen auf die Regionalliga so groß gewesen wie in diesem Jahr. „So eine Qualität wie jetzt hatten wir bisher noch nicht. Die Mannschaft ist so ausgeglichen und harmonisch wie nie zuvor“, sprach Eine, die es wissen muss. Hassinger: „Ich fühle mich erleichtert und bestätigt.“

Auch TSC-Spitzenspielerin Alyona Sotnikova aus der Ukraine und ihre georgische Gegnerin Ekaterine Gorgodze gingen auf den Platz, um den Zuschauern noch etwas zu bieten. Auf das Ergebnis dieses Aufstiegsrundenspieltags hatte das Match keinen Einfluss mehr. Es war also letztlich eine souveräne Angelegenheit aus Mainzer Sicht. Dieser erste Aufstieg einer Damenmannschaft des TSC in die Regionalliga Süd-West.


Neueste Artikel

Goldener Tennis (Herbst) für Sinja Kraus

vom 07.12.

Drei Turnierstarts, drei Siege: Sinja Kraus hat einen Lauf....

Deutsche Jugendmeisterschaften: Platz eins (Doppel) und zwei (Einzel) für Mika Lipp

vom 12.06.

Das waren (fast) perfekte Titelkämpfe: Mika Lipp spielte...

TSC-Damen bejubeln Aufstieg in die Zweite Bundesliga

vom 30.05.

Sektdusche, Freudenfotos, Aufstiegsshirts: Der Meistertitel...

Mika Lipp wird Zweiter beim Baden Junior Cup 2017

vom 21.02.

Tolle Leistungen beim Top-Turnier: Mika Lipp erreicht beim...

Neue DTB-Jugend-Ranglisten: Sinja Kraus und Mika Lipp zählen zu den Besten

vom 20.01.

Der Blick auf die aktuellen Ranglisten ist außergewöhnlich:...

Lippstadt: Mika Lipp gewinnt bei den U14-Junioren

vom 10.01.

Perfekter Start: Mika Lipp feierte zum Einstieg in sein...

Orange Bowl: Sinja Kraus erreicht das Achtelfinale

vom 29.12.

Außergewöhnlicher Schlussakkord: Sinja Kraus verabschiedete...

Sinja Kraus reist in die USA zum Orange Bowl

vom 05.12.

Große sportliche Auszeichnung und besondere Herausforderung...

Lancaster Cup 2016: Halbfinalaus für Livia Kraus

vom 30.11.

Spannend, umkämpft und doch letztlich klar im Ergebnis:...

WTA-Weltrangliste: Livia Kraus gehört ab sofort dazu

vom 05.09.

Ein Meilenstein für Livia Kraus: Die 17-jährige...

Ab sofort regelmäßig: Intensivcamp neu im Programm

vom 05.09.

Die Sommerferien stehen beim TSC Mainz traditionell im...

TSC-Damen servieren 2017 in Regional-, Ober- und Verbandsliga

vom 08.08.

Diese Meisterschaft eröffnet viele Möglichkeiten: Die Damen...

Damen-Regionalliga: Noch ist alles offen

vom 13.06.

Gut die Hälfte der Matches ist gemacht, die Position nach...

U14-Ländervergleichskampf: Sinja Kraus schnuppert WTA-Atmosphäre in Nürnberg

vom 10.06.

Große Bühne für Sinja Kraus: Die Ausnahmespielerin des TSC...

Deutsche Jugendmeisterschaften: Mika Lipp wird Dritter der U13

vom 07.06.

Der Sprung aufs Treppchen ist geglückt: Mika Lipp erreichte...

Livia Kraus ist wieder die Beste im Land

vom 01.06.

Titelverteidigung geglückt: Livia Kraus ist die neue und...

Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften: Livia Kraus siegt

vom 26.02.

Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften: Livia Kraus siegt

TSC-Spielerinnen auf den Plätzen eins, zwei und drei

vom 03.02.

TSC-Spielerinnen auf den Plätzen eins, zwei und drei

Erfolgreiche Titelverteidigung

vom 20.01.

Erfolgreiche Titelverteidigung

Ganz vorne beim DTB-Ranglistenturnier

vom 14.01.

Ganz vorne beim DTB-Ranglistenturnier

Erfolgreiche DTB-Trainerprüfung

vom 13.01.

Erfolgreiche DTB-Trainerprüfung

Vier Rheinhessenmeister-Titel für die TSC-Jugend

vom 10.12.

Vier Rheinhessenmeister-Titel für die TSC-Jugend

DTB U12-Masters: Mika Lipp erreicht das Halbfinale

vom 02.12.

DTB U12-Masters: Mika Lipp erreicht das Halbfinale

Halbfinale! Sinja Kraus überrascht beim Lancaster Cup

vom 26.11.

Halbfinale! Sinja Kraus überrascht beim Lancaster Cup

TSC-Sommercamp: Überall Gewinner und fröhliche Gesichter

vom 06.09.

TSC-Sommercamp: Überall Gewinner und fröhliche Gesichter

Das war knapp: TSC-Herren verpassen Sprung in die Regionalliga

vom 04.08.

Das war knapp: TSC-Herren verpassen Sprung in die...

TSC-Herren bejubeln die Oberliga-Meisterschaft

vom 21.07.

TSC-Herren bejubeln die Oberliga-Meisterschaft

Auch der Cup of Wine in Weiler geht 2015 an Livia Kraus

vom 14.07.

Auch der Cup of Wine in Weiler geht 2015 an Livia Kraus

Uni Mainz mit drei TSClern im Team feiert dritten DHM-Titel in Serie

vom 09.07.

Uni Mainz mit drei TSClern im Team feiert dritten DHM-Titel...

Starker dritter Platz beim Debut in der Regionalliga

vom 08.07.

Starker dritter Platz beim Debut in der Regionalliga

Livia Kraus gewinnt ITF-Jugendturnier in Bruchköbel

vom 07.07.

Livia Kraus gewinnt ITF-Jugendturnier in Bruchköbel

TSC-Talente räumen bei Jugend-Rheinhessenmeisterschaften ab

vom 01.07.

TSC-Talente räumen bei Jugend-Rheinhessenmeisterschaften ab

TSC-Damen: Zweite Mannschaft steigt in die Oberliga auf

vom 23.06.

TSC-Damen: Zweite Mannschaft steigt in die Oberliga auf

Livia Kraus ist erstmals rheinland-pfälzische Landesmeisterin

vom 10.06.

Livia Kraus ist erstmals rheinland-pfälzische...

Siegerin Marija Emeti glänzt bei den Rheinhessenmeisterschaften

vom 02.06.

Siegerin Marija Emeti glänzt bei den...

Mika Lipp gewinnt TE-Turnier in Dänemark

vom 25.05.

Mika Lipp gewinnt TE-Turnier in Dänemark

Teamgeist als großes Plus: TSC-Herren starten in die Oberliga

vom 15.05.

Teamgeist als großes Plus: TSC-Herren starten in die...

Premiere in der Regionalliga: Endlich geht`s los

vom 08.05.

Premiere in der Regionalliga: Endlich geht`s los

Livia Kraus wird Dritte bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

vom 23.02.

Livia Kraus wird Dritte bei den...

Drei Podestplätze für den TSC-Nachwuchs

vom 02.02.

Drei Podestplätze für den TSC-Nachwuchs

Ungesetzt, unbekümmert, unbezwingbar

vom 19.01.

Sinja Kraus feiert überraschend den Titelgewinn

Erfahrung, Siegeswillen, Unbekümmertheit

vom 09.12.

Erfahrung, Siegeswillen, Unbekümmertheit

Der richtige Zeitpunkt

vom 11.09.

Der richtige Zeitpunkt

Aufstiegsspiel in die Regionalliga Süd-West

vom 17.08.

Aufstiegsspiel in die Regionalliga Süd-West

Ein Tag zum Schläger werfen

vom 27.07.

Ein Tag zum Schläger werfen

Zwei Titel bleiben in Rheinhessen

vom 23.07.

Zwei Titel bleiben in Rheinhessen

Das nächste Ausrufezeichen

vom 23.07.

Das nächste Ausrufezeichen

Hillenmeier (Schott) und Müller (TSC) holen Rheinland-Pfalz-Titel nach Mainz

vom 23.06.

Hannah Müller holt RLP-Titel nach Mainz

Großer Triumph für Sinja Kraus

vom 17.06.

Großer Triumph für Sinja Kraus

Sinja Kraus wird Zweite beim Sommer-Südwest-Jugend-Circuit

vom 07.06.

Sinja Kraus Zweite beim Südwest-Jugend-Circuit

Südwest-Jugend-Circuit: Sinja Kraus gelingt Coup

vom 11.03.

Sinja Kraus gelingt Coup

TSC Mainz erhält eine eigene Tennisakademie

vom 05.03.

TSC Mainz erhält eigene Tennisakademie

Leonard Stolz und Mats Hippchen holen sich Rheinhessen-Titel

vom 04.12.

Stolz und Hippchen holen Titel

Dach für 200 Tennisfans

vom 02.10.

Dach für 200 Tennisfans

Livia Kraus gewinnt Bodensee Open

vom 09.09.

Livia Kraus gewinnt Bodensee Open

Sinja Kraus holt Gold, Adrian Kraus Silber

vom 06.09.

Sinja Kraus holt Gold

TLN-Sommercamp feiert runden Geburtstag

vom 21.08.

Sommercamp feiert runden Geburtstag

Livia Kraus gewinnt ITF-Turnier in Krems

vom 12.08.

Livia Kraus gewinnt ITF in Krems